Passen die Bild-Abmessungen zum gewählten Druckformat?

Wenn Sie sich im Vorfeld nicht sicher sind, ob Ihre Bildmaße passen, finden Sie hier einige Informationen, die Ihnen weiterhelfen werden. Und sollten Ihre Fragen nicht ausreichend beantwortet sein, stehen wir Ihnen jederzeit gern telefonisch (+49-5251-50884412) und per eMail beratend zur Seite.

 

Passt meine Bildauflösung?

Die Berechnung ist im Grunde ganz einfach. Wir benötigen für ein sehr gutes Druckergebnis ungefähr 40 Pixel pro cm. Wenn Ihre Kamera z. Bsp. eine Auflösung von 3.000 x 2.000 Pixel (6 Millionen Pixel Auflösung) fotografiert, können wir Ihre Bilder problemlos bis zu einer Größe von 75 x 50 cm drucken (3.000 / 40 = 75; 2000 / 40 = 50).

Als Faust-Formel können Sie folgende Werte nehmen:

  • Sehr gutes Druck-Ergebnis: 40 Pixel je cm
  • Gutes Druck-Ergebnis: 30 - 35 Pixel je cm
  • Befriedigendes Ergebnis: 25 - 30 Pixel je cm
  • Noch in Ordnung bei größerem Betrachtungs-Abstand: 20  Pixel je cm

 

Und wenn Sie es jetzt ganz genau wissen möchten - hier die Erklärung: Die Maßeinheit in der Druck-Industrie ist dpi (dots per inch), die angibt, wieviele Bildpunkte pro Zoll gedruckt werden. Wir gehen bei der Druckqualität von 100 dpi aus. Das heißt, es werden 100 Bildpunkte nebeneinander auf einen Zoll (2,54 cm) gedruckt. Das bedeutet, dass wir auf einen Zentimeter genau 39,37 Pixel drucken oder 4 Pixel je Millimeter. Diese Auflösung ist für das menschliche Auge kaum erkennbar, es sei denn mit Lupe.

Unsere Maschinen können zwar bis 2.400 dpi auflösen - allerdings sorgt dieser technische Vorteil eher für ein homogenes, unverpixeltes Druckbild. Schärfen- oder detailtechnisch ist dieser Effekt für das menschliche Auge nicht wahrnehmbar.

 

Format füllen, zuschneiden, einpassen - was ist damit gemeint?

Es gibt vier Möglichkeiten, wie Ihre Bilddaten zum gewählten Druckformat passen können. Die beste Variante ist natürlich, dass Ihre Bilddaten passen. Sie bekommen das komplette Motiv in der gewünschten Größe. Allerdings ist es oft so, dass die gewünschte Druckgröße nicht perfekt mit der Bildgröße übereinstimmt. Auf den folgenden Bildern können Sie sehen, welche Möglichkeiten wir Ihnen anbieten können.


Im Idealfall passen Ihre Bilddaten mit dem gewählten Druckformat überein. Sie bekommen Ihr Bild komplett und in der gewünschten Größe.


Druckformat passt



Format füllen bedeutet, dass wir Ihr Bild nehmen und auf die gewünschte Größe verzerren. Bei geringen Unterschieden kann man durchaus diese Variante wählen. Sind die Abweichungen zwischen Ihrem Bild und dem gewählten Druckformat groß, wird der spätere Druck eher unproportional wirken.


Bild wird verzerrt



Zuschneiden führt zu folgendem Effekt: Ihr Bild wird oben und unten oder links und rechts beschnitten, damit es in das gewählte Druckformat passt. Hierbei gehen Bildbereiche verloren, die nicht mitgedruckt werden.


Bild wird zugeschnitten



Beim Einpassen wird Ihr Bild solange verkleinert bis es in das gewählte Druckformat passt. Sie erhalten zwar das ganze Motiv, allerdings wird das gewählte Druckformat nicht ausgenutzt und Ihr Druck erhält entweder oben und unten oder rechts und links weiße, unbedruckte Bereiche.


Bild wird eingepasst

 

Artikel vergleichen (0)

Sie haben keine Artikel auf der Vergleichsliste.